Qualitätspolitik

Lesen Sie, was für die hohe Qualität unserer Waren ausschlaggebend ist. In diesem Artikel benennen wir Standardprozesse des Kundendienstes, die uns helfen die hohe Qualität unserer Waren aufrechtzuerhalten.

Folgen einer unrichtigen Bemessung

Die Überprüfung der physikalischen Eigenschaften eine Werbeständers oder eines Ausstellungsregals soll nicht am Endprodukt durchgeführt werden, sondern bereits in der Designetappe unter Präsenz von Exponaten (Zielprodukte). Worauf beruht das? Wir bemessen sie, wiegen sie, legen den Schwerpunkt fest, bewerten die Elastizität und die Festigkeit der Verpackung. Nur auf diese Weise können wir berechnen, ob der Bau der Last standhält, ob er nicht gebogen wird, nicht umkippt, ob das Produkt in eine ordnungsgemäße Weise zugänglich gemacht wird. Die Folgen einer falschen Bemessung des Exponats oder einer falschen Bemessung seiner physikalischen Eigenschaften mögen schwerwiegende Folgen nach sich ziehen und selbst die Sicherheit der Nutzer gefährden. Die Produktion ohne Bemessung ist bei uns unmöglich.

Wir bemessen Produkte, die ausgestellt werden

Der Auftraggeber liefert uns ein Zielprodukt (so genanntes Ausstellungsstück) zur Bemessung. Die Ergebnisse tragen wir in das Projektsystem ein, das eine Computervisualisation des Ausstellungsstückes ermöglicht, der nachfolgend mit dem elektronischen Träger verglichen wird ( z.B. Werbeständer oder Ausstellungsregal), das vorher in dieselbe Aplikation eingetragen wurde. Auf diese Weise können wir Blöcke aufeinanderlegen und deren gegenseitiges Anpassen überprüfen. Dadurch sind wir in der nächsten Etappe sicher, welche Höhe, Breite und Tiefe die Tragkonstruktion haben muss, wie große Flächen die Regalflächen haben sollen usw. Die Abmessungen sowie das Gewicht des Ausstellungsstückes bestimmen die Wahl eines beständigen Materials.

Wir stellen eigene Werkzeuge her

Aufgrund der Individualität der Konstruktion jedes Werbeträgers (Form, Material) wäre die Ausführung seines Prototyps schwer oder gar nicht möglich ohne die Vorbereitung gewidmeter Werkzeuge. Sie machen die genaue Montage der Bestandteile möglich. Nach der Vervielfältigung wiederum sind sie bei der Serienproduktion wiederverwendet. Sie werden meistens nur und ausschließlich für ein Projekt benutzt und nach dessen Abschluss werden sie für den Fall einer Nachproduktion aufbewahrt.

Wir wickeln Sonderaufträge ab, indem wir moderne Konstruktionslösungen und technologische Lösungen einsetzen, deren Ausführung gewidmete Werkzeuge in der Etappe des Prototypsbaus und der Serienproduktion benötigen.

Technische Projektüberprüfung

Jede Projektunterlage eines Werbeständers oder eines Ausstellungsregals, die Sie uns liefern, wird durch unsere Designer, Experten in Stoffkunde und Technologen überprüft. Auf diese Weise, noch vor der Prototypausführung und der Projektumsetzung in die Serienproduktion, schließen wir falsche Konstruktionsvorgaben, die zu Mängeln infolge der Instabilität oder einer niedrigen Festigkeit von Tragelementen und Verbindungen am Geräte führen würden, aus. Wir erlebten auch Fälle, dass ein Werbeträger falsche Abmessungen hatte, die nicht zu dem Ausstellungsstück passten. In so einem Fall wäre die Serienproduktion ein komplettes Fiasko gewesen, weil die Ware nicht hätte benutzt werden können. Bei der Zusammenarbeit mit unserer Firma gehen Sie auf die Nummer sicher, dass solche Fälle ausgeschlossen werden.

Technische Warenüberprüfung

Jedes graphische Element eines Werbeständers wird durch unsere Graphiker technisch überprüft. Diese Überprüfung findet auch statt, wenn Sie uns fertige Graphik liefern. Wir müssen sicher sein, dass der Ausdruck dem Material angepasst wurde, auf das er angebracht wird. Zur vollen Überprüfung machen wir einen Probeausdruck von denselben Parametern, die Ihr Projekt für die Serienproduktion vorsieht. Das Probeeffekt können sie selbst bewerten, wir liefern Ihnen den Probeausdruck per Kurierpost. Selbstverständlich laden wir Sie zu uns ein, dann bewerten wir das Ergebnis zusammen.

Sollten wir irgendwelche Zweifel an der Qualität oder Festigkeit der Graphik auf dem Material haben, teilen wir Ihnen das mit und schlagen eine alternative Lösung vor.

Die hohe Qualität der Werbeständer

Wir arbeiten mit festen Lieferanten der Stoffe, einschließlich Metall, Kunststoffe und Holz. Wir garantieren hohe Qualität.

Jedes Projekt eines Werbeträgers , das Sie uns liefern, und anschließend der Prototyp, der danach entsteht, wird durch unsere Experten überprüft.

Bearbeitungsprozesse werden auf modernen Maschinen durchgeführt. In unserem technologischen Park verfügen wir über 40 Maschinen.

Wir können in drei Schichten arbeiten, weil unsere Personalkapazitäten uns das möglich machen-wir beschäftigen über 200 Mitarbeiter. Selbst bei kurzen Abwicklungsfristen bekommen Sie von uns ein Display, das sorgfältig und präzise ausgeführt wird. Darüber hinaus, wird jedes Ausstellungsregal und jeder Werbeständer im Hinblick auf Qualität überprüft.

Nach der positiven Bewertung durch Überprüfer gelangen die Waren in den Packungsraum. Hier werden sie durch Facharbeiter zum sicheren Transport (Kartonpackungen, Stretchfolien, wasserfeste Folien) vorbereitet. Die Tätigkeit im Verpackungsraum ist teilweise automatisiert.

Die Waren werden vor der Lieferung in geschlossenen und trockenen Lagerräumen gelagert. Zur Beladung werden Stapler benutzt. Wir sichern die Waren derart, dass sie an Sie vollkommen unbeschadet gelangen.

Rund um die Uhr Produktion

Wir können in drei Schichten arbeiten und in beliebiger Zeit einen Zusatzprozess miteinbeziehen. In so einem Fall beschleunigen wir den Bearbeitungsprozess nicht, sondern setzen mehrere Mitarbeiter ein. Auf diese Art und Wiese bleibt die Qualität der Waren konstant und hoch, wie das der Fall bei zwei Schichten ist.

In jeder Schicht werden Maschinen durch konkrete qualifizierte Führer bedient. Die Produktion wird rund um die Uhr beaufsichtigt.

Wir verwenden moderne Maschinen, also die meisten Prozesse in unserem technologischen Park sind automatisiert und serienmäßig. Wir verfügen über unser eigenes Service vor Ort. Beim Notfall sind unsere Servicemitarbeiter im Einsatz und uns bleiben Ruhezeiten verschont. Ohnehin sind unsere Prozesse doppelt ausgeführt. Derselbe Prozess der Materialbehandlung können wir parallel auf einer anderen Maschine bis zur Mangelbehebung ausführen.

Der Prototypbau vor der Produktion

Sollten neue Projekte abgewickelt werden, beginnen wir die Serienproduktion nicht ohne eine vorherige Prototypausführung, anhand dessen wir die Beschaffenheit und die Reaktion des Werbeständers oder des Ausstellungsregals in physikalischen Umständen bewerten. Zu diesem Zweck setzen wir Zielprodukte (Ausstellungstücke) ein. Der Prototyp muss in Verbindung mit dem Produkt entstehen und nur dann haben wir die Garantie, dass jener richtig dargestellt wird. Bei der Untersuchung der Eigenschaften des Prototyps beachten wir Folgendes:

  • Visuelle Anpassung an das Ausstellungsstück
  • Die Übereinstimmung der Abmessungen
  • Die Beständigkeit des Materials der Baubestandteile
  • Konstruktionsfestigkeit
  • Komfort und Ergonomie der Zuführelemente

Ständige Farbenqualität nach der RAL-Palette -Pulverbeschichtung

Wir fertigen Werbeständer und Ausstellungsregale in hunderten und tausenden von Stücken. In einigen Fällen wird die Produktion aufgegliedert und erfolgt in Zeitabschnitten. Wir versichern Sie, dass das sich auf die Einhaltung konstanter Parameter und Farbenqualität nicht auswirkt. Wir verfügen über eine automatisierte technologische Linie zur Pulverbeschichtung, die für die volle Wiederholbarkeit des Farbtons und Festigkeit und die Genauigkeit der Farbenbeschichtung selbst kleinster Bauelemente der Waren -auch dieser Sonderwaren- sorgt. Die Farbtöne wählen wir aus den normalisierten RAL -und NCS -Paletten aus. Beide Normen vereinheitlichen den Farbton jeder Produktionsserie, ungeachtet dessen wie viele Stücke sie beinhaltet. Der erste Prototyp sieht immer genauso aus wie das letzte Stück von der Produktionslinie.